Finde den passenden Broker und handle erfolgreich...

4 wichtige Kriterien eines seriösen CFD-Brokers

kostenloses Demo-Konto (ohne Einzahlung)

Ein kostenloses Demokonto zum Üben sollte von Beginn an und ohne jegliche Art von Einzahlung zur Verfügung stehen. ACHTUNG: Viele CFD-Broker werben zwar mit  einem kostenlosen Demokonto, schalten dieses aber erst frei, nachdem eine Mindesteinzahlung im Echtgeld-Modus getätigt wurde. Diese Vorgehensweise ist sehr kundenunfreundlich, doch kommt leider häufiger vor!

Keine Nachschusspflicht

Gerade Anfänger bzw. Börsen-Neulinge melden sich oftmals gutgläubig und ahnungslos bei diversen Brokern an, ohne das "Kleingedruckte" zu lesen oder nur weil ihnen die Werbung des Brokers gefallen hat. Der Schock kommt erst hinterher und der sitzt dann meist sehr tief! Denn sehr viele Broker haben eine sogn. Nachschusspflicht, was im Klartext bedeutet: Der Kunde kann im schlimmsten Fall sogar mehr Geld verlieren als ursprünglich einbezahlt wurde!
Daher ist es dringend ratsam: Nutzen Sie auschließlich Broker ohne jegliche Nachschusspflicht, um sich diesen Ärger zu ersparen!

Verfallsdatum der Kontrakte wird erwähnt

Manche CFD-Kontrakte (contract for difference) = sogn. Differenzkontrakte haben ein Ablaufdatum, bei welchem der Kurs zu einem gewissen Zeitpunkt umgestellt bzw. neu ausgerichtet wird. Zu diesem sogn. Verfallsdatum ist es ratsam keine Positionen zu platzieren oder gar zu halten, da diese Positionen dann neu verrechnet werden und die Gefahr eines Verlustes hoch ist. Ein seriöser CFD-Broker weist seine Kunden ausdrücklich auf diesen Positionsüberschlag bereits im Vorfeld hin bzw. zeigt dieses Datum in seinen Handelsinstrumenten stets an, so dass der Kunde niemals mit einem unerwarteten Verfalls seiner Position rechnen muss.

geringe Mindesteinzahlung

Da man nie genau weiß, was einen bei einem neuen Broker erwartet, sollte man am Anfang nicht gleich große Investitionen tätigen müssen. Eine Mindesteinzahlung von 100,00 € - 200,00 € sollte daher zu Beginn nicht überschritten werden müssen. Viele Broker haben hohe Anforderungen was die Mindesteinzahlung betrifft, welche somit schnell bei 500,00 € aufwärts liegen kann.

arrow

seriöser CFD-Broker mit kundenfreundlicher Handelsplattform:

Ein CFD-Broker der alle Anforderungen erfüllt und sich mittlerweile
sehr beständig im Markt etabliert hat, ist der Broker Plus500.

  • keine Nachschusspflicht vorhanden
  • kostenloses Demokonto unbegrenzt nutzbar (auch ohne Einzahlung)
  • Mindesteinzahlung nur 100,00 €
  • sehr übersichtliche Handelsplattform (kein Metatrader notwendig!)
  • auf Verfallsdatum der Terminkontrakte wird stets rechtzeitig hingewiesen
  • sehr benutzerfreundlicher Broker
  • Kryptowährungen wie Bitcoin & Co. auch am Wochenende und rund um die Uhr handelbar

Riskiowarnung:
Denken Sie daran, dass CFD´s gehebelte Produkte sind und zum Verlust des Kapitals führen können. Der Handel mit CFD´s ist unter Umständen nicht für Sie geeignet. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben. 76,4 % der Kleinanleger verliert Geld beim Handel mit CFD´s bei diesem Anbieter. Sie sollten stets in Betracht ziehen, ob Sie es sich leisten können Ihr Geld zu verlieren.